Das Intimacy Institute bietet einen No-Nonsense-Ansatz für Paare, die sexuelle Befriedigung suchen

Die Kurzfassung: Sex ist kein Thema, über das viele Menschen ehrlich sprechen möchten, besonders wenn die Dinge in ihren eigenen Schlafzimmern nicht ganz zufriedenstellend sind. Sexuelle Probleme können eine bedeutende Quelle von Schmerz und Trauer sein, und diejenigen, die häufig leiden, wissen nicht, wo sie nach Lösungen suchen sollen. Das Intimacy Institute in Boulder, Colorado, möchte Menschen helfen, die in ihren Beziehungen keine Freiheit und sexuelle Befriedigung finden. Dr. Jenni Skyler und ihr Team beweisen, dass es Paaren und Einzelpersonen möglich ist, Blockaden im Schlafzimmer zu überwinden und sinnvolle Verbindungen, Liebe und fabelhaften Sex zu finden, der anhält.

Laut einer Studie, die in Psychology Today veröffentlicht wurde, denken wir oft an Sex. Die Studie ergab, dass Männer durchschnittlich 34, 2 Mal am Tag über Sex nachdachten, während Frauen durchschnittlich 18, 6 Mal am Tag über Sex nachdachten. Fast jede Stunde taucht die Idee von Sex in unserem Gehirn auf.

Aber manche Leute denken noch mehr über Sex nach - besonders wenn es im Schlafzimmer ein Problem gibt. Sexuelle Probleme sind in Beziehungen weit verbreitet, obwohl die Unterhaltungsbranche sexuelle Beziehungen meist als Ekstase im Schlafzimmer zwischen reaktionsschnellen und verständnisvollen Liebhabern darstellt, die auf Kommando Aufregung liefern.

Das Intimacy Institute hilft Paaren, das Verlangen im und aus dem Schlafzimmer wieder aufleben zu lassen.

Das Intimacy Institute für Sexual- und Beziehungstherapie in Boulder, Colorado, konzentriert sich weiterhin darauf, Einzelpersonen und Paaren dabei zu helfen, ihr Vergnügen und Wissen über die menschliche Sexualität zu verbessern. Das Institut ermutigt Paare, inneren Frieden und Zufriedenheit zu finden - und ihre vorgefassten Vorstellungen zu vergessen.

"Wenn wir helfen, diese Türen zu öffnen, helfen wir den Menschen, auf so vielen Ebenen eine tiefere Intimität zu finden: emotional, spirituell, körperlich, sinnlich und erotisch", sagte Dr. Jenni Skyler, Sexualtherapeutin und Gründerin des Intimacy Institute. "Die Leute finden heraus, wie sie diese Verbindungen herstellen können, auch wenn die Gesellschaft oder Hollywood dies nicht für richtig halten, was zu Freiheit und Zufriedenheit führt."

Sexuelle Gesundheit hängt direkt mit dem Glück in unseren Beziehungen, unseren eigenen Selbstwert- oder Schamgefühlen und vielem mehr zusammen. Aber obwohl das Problem hinter verschlossenen Türen liegt, kann der Zusammenbruch der sexuellen Gesundheit und des Glücks so lange andauern, dass er sich auf andere Teile des Lebens ausbreitet.

„Ich wollte immer, dass die Leute wissen, dass sie die Erlaubnis zum Vergnügen haben. Sexualität ist in der Gesellschaft immer noch tabu, und wir haben so viele negative soziale Skripte und Mythen “, sagte Jenni. "Ich möchte nur die Mythen entlarven und die Erzählungen dekonstruieren, die Menschen in Transaktionssex gefangen halten."

Klinische Praktiken behandeln Einzelpersonen und Paare

Jenni gründete das Intimacy Institute im Jahr 2009, während sie als Wissenschaftlerin für sexuelle Gesundheit für das Kompetenzzentrum für sexuelle Gesundheit in Atlanta, Georgia, arbeitete. Zu dieser Zeit arbeitete sie in einem Team von Sexualexperten und stellte sich eine Praxis vor, die sich auf sexuelle Gesundheit spezialisierte.

Dr. Jenni Skyler, Gründerin des Intimacy Institute, hat ihren Ehemann Daniel als Therapeuten eingestellt.

Ein paar Jahre später lernte sie ihren Ehemann Daniel Lebowitz kennen.

„Ich habe es gegründet und bald darauf traf ich meinen jetzigen Ehemann, der zur Therapie in die Schule ging. Er wollte Trauer und Trauerarbeit leisten. Aber ich hatte einen Überfluss an Kunden, und er mochte es, viel Männlichkeitsarbeit zu leisten. Also sagte ich: ‚Warum lernst du nicht etwas über männliche sexuelle Funktionen und arbeitest mit ein paar Männern zusammen? '“, Sagte sie.

Es dauerte nicht lange, bis Daniel anfing, die Arbeit als Belohnung zu empfinden und seine eigenen Funktionen und Sitzungen für männliche Kunden zu entwickeln.

„Er ist einfach ein brillanter Spezialist, wenn es um Männlichkeit und männliche Sexualarbeit geht. Ich habe ihm alles ausgehändigt “, sagte Jenni. "Gemeinsam führen wir eine Reihe von Workshops durch, um Therapeuten auszubilden, und veranstalten Paare-Retreats, um den Menschen zu helfen, intensiver zu lernen."

Als Daniel und Jenni ihr erstes Kind begrüßten, fügten die beiden Dr. Chelsea Holland und Vinny Perrone dem Expertenteam der Praxis hinzu.

Behebung vieler häufiger Probleme

Klienten, die The Intimacy Institute besuchen, sind zwischen 18 und 80 Jahre alt, mit einem Durchschnittsalter zwischen 30 und 50 Jahren. Paare und Einzelpersonen kommen hauptsächlich aus der Gegend von Boulder sowie aus ländlichen Gemeinden in Colorado, in denen es keine geschulten Therapeuten gibt, die sich mit allgemeinen sexuellen Problemen befassen . Manchmal sehen die Therapeuten Kunden über Zoom oder FaceTime.

Häufig haben Paare es mit etwas zu tun, das einfach als eine Wunschdiskrepanz bezeichnet werden kann, bei der der Wunsch einer Person, am häufigsten der des Mannes, den seines Partners überwiegt.

„Wir haben Protokolle zur Diagnose und Erstellung von Behandlungsplänen, die Paaren und Einzelpersonen dabei helfen, sich weiterzuentwickeln. Die Art und Weise, wie wir dies erreichen, ist einzigartig, weil wir eine Menge emotional fokussierter Therapien anwenden, um Schichten von Intimität zu entwickeln, angefangen von emotionaler Intimität bis hin zu physischer, sinnlicher und erotischer Intimität. Es ist ein vierstufiger Ansatz zum Aufbau von Intimität. “- Jenni Skyler, Sexualtherapeutin und Gründerin des Intimacy Institute

Manchmal versuchen Männer, das zu verarbeiten, was Therapeuten als „außer Kontrolle geratenes sexuelles Verhalten“ bezeichnen, das sich von der sexuellen Abhängigkeit unterscheidet. Für Frauen sind schmerzhafter Sex und ein Kampf zum Orgasmus häufige Diskussionsthemen.

Das Intimacy Institute hilft Paaren bei der Bewältigung der zugrunde liegenden Probleme, die zu einem erneuten Auftreten führen, und Therapeuten stellen Tools zur Verfügung, mit denen sie ihr Verhalten zu Hause ändern können.

„Wir sind klinisch, direkt und unsinnig. Wir sind gut darin geschult, die Probleme der menschlichen Sexualität und der psychischen Gesundheit systematisch zu verstehen “, sagte Jenni. „Wir haben Protokolle zur Diagnose und Erstellung von Behandlungsplänen, die Paaren und Einzelpersonen dabei helfen, sich weiterzuentwickeln. Die Art und Weise, wie wir dies erreichen, ist einzigartig, weil wir eine Menge emotional fokussierter Therapien anwenden, um Schichten von Intimität zu entwickeln, angefangen von emotionaler Intimität bis hin zu physischer, sinnlicher und erotischer Intimität. Es ist ein vierstufiger Ansatz zum Aufbau von Intimität. “

Online-Events erhöhen die Intimität von zu Hause aus

Jenni und Daniel halten das ganze Jahr über Workshops ab, um Paaren dabei zu helfen, sich besser zu verbinden und sexuelle Probleme zu überwinden, die ihre Freude am Schlafzimmer einschränken könnten.

Das Intimacy Institute befasst sich mit allgemeinen Themen wie Sexualität nach der Elternschaft.

Neben Online-Workshops werden sie im Herbst 2018 einen People Pleasing Workshop und im weiteren Jahresverlauf einen dreiteiligen Intimacy-Kurs veranstalten.

Der letzte Workshop ist auf drei Wochenenden aufgeteilt und konzentriert sich auf emotionale Intimität, sexuelle Intimität und den Kampf, beide während der Elternschaft am Leben zu erhalten. Die Workshops umfassen in der Regel zwischen sechs und zehn Paare.

"Wir versuchen, es intim zu halten, weil wir allen im Raum helfen wollen", sagte sie.

Ein neues Buch & Sexpert Blogs entwickelt, um Sex gesund und unterhaltsam zu halten

Jenni sagte, sie finde solche Freude daran, Menschen zu helfen, freier über Sex zu sprechen, als sie jemals gedacht hätten. Sie und Daniel arbeiten sogar gemeinsam an ihrem ersten Buch, um die Intimität für ein breiteres Publikum zu entmystifizieren.

Dr. Jenni Skyler ist die Resident Sexpertin bei Adam & Eve und berät online.

Darüber hinaus ist Jenni die Resident Sexpertin für Adam & Eve, ein führendes Spielzeugunternehmen für Erwachsene. Sie bietet kompetente Beratung auf der Website, um Intimität, Spaß und einvernehmliches Vergnügen in allen romantischen Beziehungen zu fördern.

„Ich liebe es, Menschen zu sehen, die Glück und Freude finden. Manchmal kann es etwas länger dauern, bis sich die Dinge erledigt haben, aber wir können Ehen helfen, zusammen zu bleiben und Menschen dabei zu helfen, Orgasmen, Vergnügen und Erotik in ihrem Sexualleben zu finden “, sagte sie.

Durch das Intimacy Institute hat Jenni gesehen, wie unzählige Paare mehr Aufregung in ihren Beziehungen entdeckten, und wenn Kunden sich bei ihr für ihre Hilfe bedanken, fühlt sie sich belohnt.

"Sex kann ein Kampf und ein großer Elefant im Raum sein, so dass es ein Durchbruch sein kann, Menschen dabei zu helfen, sich wohl zu fühlen, wenn sie darüber sprechen", sagte sie. „Viele Kunden werden am Ende der Sitzungen sagen:‚ Danke, dass Sie uns geholfen haben, an diesen Ort zu gelangen. Wir hätten nie gedacht, dass wir hier sein würden. Unsere Eltern haben nie mit uns über Sex gesprochen, und jetzt können wir das tun. '“

Empfohlen

Wie man Gamer Girls kennenlernt
2019
40 lustige (und kostenlose!) Online-Dating-Spiele
2019
Wie man ein Mädchen dazu bringt, die Hand zu halten
2019