Warum erfolgreiche Männer kämpfen, um eine gute Beziehung zu finden

Es scheint, als hätten diejenigen, die am erfolgreichsten sind, die einfachste Zeit, romantische Beziehungen zu knüpfen, aber das ist nicht immer der Fall.

Als ich zum Beispiel jünger war, arbeitete ich als Massagetherapeutin. Während dieser Zeit hatte ich ständig den Gedanken: „Natürlich werden Männer mit mir ausgehen wollen. Wer möchte nicht mit einer Frau ausgehen, die weiß, wie man eine gute Massage gibt? “

Ich war verblüfft, dass nicht nur die Männer, die ich traf, sich überhaupt nicht darum zu kümmern schienen, sondern die meisten von ihnen auch das Interesse verloren, mich sehr schnell zu treffen.

Es stellt sich heraus, dass ein guter „Lebenslauf“ nicht annähernd so viel bedeutet, wie die meisten Leute denken.

Es ist ein weit verbreiteter Mythos, dass die am besten aussehende, reichste, klügste oder sogar moralischste Person die meisten Datierungsoptionen hat. Einfach ein guter Fang zu sein, bedeutet nicht, dass andere auf diese Weise von Ihnen angezogen werden.

Auf der anderen Seite scheint es manchmal so, als ob diejenigen, die nicht viel mit ihrem Leben zu tun haben (oder, schlimmer noch, diejenigen, die andere ausnutzen), mühelos Sexualpartner und sogar langfristige Beziehungen finden können.

Aus diesem Grund sind Frauen manchmal mit Idioten und Büchern wie „Why Men Marry Bitches“ so beliebt geworden.

Dies ist ein Problem für die erfolgreichen und Single.

Solche Klienten fragen mich oft: "Muss ich es aufgeben, so hart zu arbeiten / so viel zu tun / mich so sehr um andere zu kümmern, um beim Dating erfolgreich zu sein?"

Die Antwort ist, dass Sie dies nicht tun, und jede Beziehung, bei der Sie Ihre Standards, Ihre Ethik und Ihre Persönlichkeit gefährden müssten, ist es sowieso nicht wert.

Es gibt jedoch einige Fallstricke, auf die erfolgreiche Menschen stoßen, die ihre Fähigkeit, eine gute Beziehung zu finden, sabotieren können.

Wenn Sie verstehen, was sie sind, können Sie lernen, wie Sie sie vermeiden und viel einfacher Qualitätspartner für Ihr Leben gewinnen können.

1. Annäherung an Beziehungen als Leistung

Ich arbeitete mit einem Kunden zusammen, der ein erfolgreicher Geschäftsinhaber war, und er fragte sich: „Ich bin ein guter Mann. Ich habe hart gearbeitet und bin erfolgreich geworden, und ich würde eine Frau gut behandeln. Warum gibt mich jede Frau, die ich treffe, an diese Typen weiter, die nichts mit ihrem Leben gemacht haben? “

Die Mechanismen, um große Erfolge zu erzielen, und die Mechanismen, um Beziehungen aufzubauen, sind nicht dieselben, aber es wird nur sehr wenigen Menschen beigebracht, dass es einen Unterschied gibt, geschweige denn, was dieser Unterschied ist.

Die meisten Menschen lernen durch den Schulbesuch als Kind, wie man Ziele erreicht. Selbst wenn sie selbst kämpfen, gewinnen sie ein Konzept, wie jemand es tun könnte.

Darüber hinaus erhalten die meisten Kinder Lob für ihre Leistungen (gute Noten, Aufnahme in Eliteprogramme, Auszeichnungen, elterliche Zuneigung usw.), was sie ermutigt, mehr Leistungen anzustreben.

Schließlich lernen sie, wie man diese Dinge durch eine Kombination aus Gelegenheit und harter Arbeit erreicht, und bauen die Erfolgsgewohnheiten auf.

Diese Gewohnheiten übertragen sich auf das Erwachsenenalter, wenn jemand vom Erreichen guter Noten zum Erreichen von Karriereerfolg und Anerkennung übergeht.

Weil sie es sich so bequem gemacht haben, den größten Teil ihres Lebens auf diese Weise anzugehen und dadurch Belohnungen zu ernten, neigen sie natürlich dazu, Beziehungen auf die gleiche Weise anzugehen.

Dies kann sogar so extrem werden, als würde man sich zum Ziel setzen, eine Frau so zu bekommen, wie man sich ein größeres Haus zum Leben oder eine Beförderung wünscht.

Dies führt oft dazu, dass Sie viel zusätzliche Arbeit leisten müssen, um zu beweisen, dass Sie bereit sind, jemandes Freundin zu sein.

Während Erfolg durch harte Arbeit und die Entwicklung von sich selbst erzielt werden kann, können Beziehungen wirklich nur entstehen, wenn Sie lernen, mit anderen in Kontakt zu treten.

Der Grund, warum sich keiner der Männer, mit denen ich ausgegangen bin, für meine Fähigkeiten als Massagetherapeut interessierte, war, dass ich mich nicht genug darum kümmerte, was sie auf den Tisch bringen konnten.

Erfolg für sich selbst zu haben, ist beim Dating nicht unwichtig, da es zeigt, welche Art von Person Sie sind, aber es ist bei weitem nicht so wichtig, wie man eine andere Person dazu bringt, sich gut mit sich selbst zu fühlen, was eine wesentliche Fähigkeit für Dating und Beziehungen ist.

Anstatt hart zu arbeiten, um zu beweisen, dass Sie ein Fang sind, sollten Sie sich darauf konzentrieren, ob sie der richtige Fang für Sie sind oder nicht.

Werden Sie neugierig und stellen Sie Fragen über sie und ihr Leben. Die Leute lieben es, gehört zu werden.

„Wenn du in anderen Bereichen gut bist, du

Einstellungen, die zu einem Erfolg beim Dating führen. “

2. Es ist einfacher, den Erfolg aufrechtzuerhalten, wenn Sie alleinstehend sind.

Wenn sonst niemand in Ihrem Leben ist, ist niemand da, der Sie von Ihrem Spiel abhält. Sie haben Ihren eigenen Lebensraum und (sofern Sie keine Kinder haben) sind für niemanden außer sich selbst verantwortlich.

Diese Art von Freiheit ermöglicht ein Maß an persönlicher Produktivität, von dem die meisten abgekoppelten Menschen nur träumen können.

Eine neue Beziehung kann dazu führen, dass sich jeder wie ein Fisch aus dem Wasser fühlt, und dies gilt insbesondere für diejenigen, die ihre eigene Routine entwickelt haben, konsequent hart zu arbeiten und Ziele zu erreichen.

Als ich anfing, mit meinem Verlobten auszugehen, war ich erstaunt, wie schnell mein Leben auf eine Weise desorganisiert und chaotisch wurde, wie ich es nie zuvor war, als ich alleine war.

Eine Beziehung braucht nicht nur Zeit. Je enger Sie mit einer anderen Person verbunden sind, desto mehr können diese Personen auf Sie einwirken.

Zum Beispiel ist es viel schwieriger, diese Präsentation abzubrechen, wenn Sie die ganze Nacht über gekämpft oder Sex mit Ihrem Partner gehabt haben, als wenn Sie alleine ohne Störungen gewesen wären und eine gute Nachtruhe bekommen könnten.

Aus diesem Grund beenden oder sabotieren viele erfolgreiche Menschen bewusst jede Beziehung, die zu ernst wird, weil sie „das ganze Drama momentan nicht bewältigen können und bereits zu viel los sind“.

Aber jede Beziehung hat einen inhärenten Konflikt, und jede Beziehung erfordert Aufmerksamkeit und Fürsorge.

Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, fragen Sie sich, ob Sie jetzt wirklich bereit für eine Beziehung sind. Denken Sie daran, etwas zu wollen und dafür bereit zu sein, ist nicht dasselbe.

Sind Sie bereit, in Ihrem Alltag Platz für andere zu machen? Wenn nicht, ist das cool. Umfassen Sie das und Sie können beginnen, Ihren einzelnen, erfolgreichen Lebensstil tatsächlich zu genießen, bis Sie bereit sind, jemand anderen darin einzubeziehen.

3. Eine Haltung haben, die nicht aufgibt

In vielerlei Hinsicht ist dies die Kehrseite der zweiten Falle. Erfolgreiche Menschen haben sich darauf konditioniert, durchzuhalten, wenn die meisten Menschen aufgeben würden.

Steve Jobs wurde zitiert, um erfolgreich zu sein, muss man die Leidenschaft haben, weiterzumachen, wenn die meisten vernünftigen Leute aufgeben würden.

Wenn es um berufliche Erfolge geht, ist die Einstellung von entscheidender Bedeutung. Sie kann sich jedoch sehr nachteilig auf die Beziehung auswirken, da Sie hartnäckig daran festhalten müssen, dass sie mit jemandem funktioniert, der mit Ihnen nicht kompatibel ist.

Hand in Hand damit geht das Gefühl des Scheiterns und die Frage, was mit mir los ist oder was ich falsch gemacht habe, wenn eine Beziehung endet.

Es gibt ein Gefühl, dass Sie von der Beziehung entlassen wurden, so wie Sie möglicherweise entlassen wurden, weil Sie bei einem Job unterdurchschnittliche Leistungen erbracht haben.

Der Glaube, mit jemandem Schluss zu machen, ist gleichbedeutend mit Misserfolg und gleichbedeutend mit Erfolg, führt dazu, dass viele Menschen monatelang oder sogar jahrelang in unglücklichen und sogar missbräuchlichen Beziehungen bleiben.

Nur weil eine Beziehung endet, heißt das nicht, dass sie nicht erfolgreich war.

Wahrer Beziehungserfolg beruht nicht nur darauf, Konflikte zu bewältigen und die Leidenschaft und Intimität zu steigern, sondern auch darauf, zu erkennen, wann es Zeit ist, jemanden gehen zu lassen und weiterzumachen, ohne die Dinge persönlich zu nehmen.

Die gute Nachricht ist, wenn Sie bereits in anderen Bereichen des Lebens gut sind, haben Sie bereits viele Einstellungen, die zu einer erfolgreichen Datierung als natürliche Grundlage führen.

Alles, was Sie jetzt tun müssen, ist, die Fähigkeiten zu entwickeln, die spezifisch dafür sind, andere anzuziehen und gesunde romantische Partnerschaften zu bilden, und Sie werden in der Lage sein, in kürzester Zeit einen Erfolg beim Dating zu finden.

Fotoquelle: garydavidstratton.com

Empfohlen

Wie man einen Schwulen dazu bringt, dich zu mögen
2019
Wie man lesbische Frauen in Bars abholt
2019
Warum erreichen lesbische Trennungen ihren Höhepunkt?
2019