3 Online-Dating "Negative Effekte" - (Plus 4 Positive Effekte)

Als Computer erfunden wurden, glaubten viele Menschen, dass Maschinen niemals in der Lage sein würden, Mathematik zu berechnen oder andere Dinge zu tun als Menschen. Als das Internet geschaffen wurde, dachten viele Leute, es sei nur eine Modeerscheinung, und die Zeitungen würden immer an oberster Stelle stehen. Das gleiche gilt für Online-Dating. Als Dating-Sites auf den Markt kamen, dachten viele, sie wären niemals besser, als jemanden über Kontaktanzeigen oder über Freunde, Familie und Kollegen zu treffen. Sie haben nur das Negative gesehen.

Obwohl wir zugeben, dass Computer, Internet und Online-Dating Nachteile haben, sind wir der Meinung, dass die Vorteile die Nachteile auf jeden Fall überwiegen. Heute heben wir die negativen Auswirkungen hervor, die Menschen beim Online-Dating haben könnten - gefolgt von den zahlreichen positiven Auswirkungen.

Negativ | Positiv

Negative Auswirkungen von Online-Dating

Lassen Sie uns die schlechten Nachrichten aus dem Weg räumen und Ihnen ein wenig über einige der möglichen negativen Auswirkungen von Online-Dating erzählen - von der Änderung Ihrer Dating-Präferenz bis zur Erhöhung oder Verringerung Ihres Vertrauens.

1. Es kann Sie wählerisch machen

Auf meinen Dating-Sites und Apps klicken Sie auf ein Häkchen oder streichen nach rechts, wenn Sie jemanden mögen, oder klicken Sie auf ein X oder streichen nach links, wenn Sie dies nicht tun. Was Sie von einer möglichen Übereinstimmung sehen werden, ist normalerweise deren Foto, Alter, Name und Ort. Das ist wirklich nicht viel Information und basiert Ihre Auswahl mehr auf dem Aussehen. Studien zeigen, dass Online-Dating Menschen wählerisch machen kann, sodass ein schlechtes Foto übersprungen werden kann.

Wenn wir auf unseren Laptops, iPads oder Handys sind, haben wir einen Bildschirm und Meilen zwischen uns und der Person, auf der wir nach links streichen. Vielleicht sind wir also eher in der Lage, schnelle Entscheidungen zu treffen. Wenn uns jemand persönlich in die Augen schaut, ist es wahrscheinlich wahrscheinlicher, dass wir ihm den Vorteil des Zweifels geben.

2. Dein Selbstwertgefühl könnte sinken (oder zu hoch werden)

Laut der New York Post leiden Menschen - insbesondere Männer -, die Tinder und Datierungsplattformen wie diese verwenden, mit größerer Wahrscheinlichkeit unter einem geringeren Selbstwertgefühl. Julia Bekker, eine Matchmakerin in New York City, sagte der Veröffentlichung: „Es kann sehr enttäuschend sein, wenn Sie nicht mit vielen Leuten zusammenpassen. Mein Rat ist, nicht nach einem Vertrauensschub durch Dating-Apps zu suchen und in die Online-Dating-Welt einzusteigen, in der Sie Ihren Wert bereits kennen. “

Die Forschung zeigt auch, dass Online-Dating das Selbstbewusstsein erhöhen kann, insbesondere bei Frauen, die häufig mehr richtige Swipes, Likes und Nachrichten erhalten als Männer. "Ich war immer zuversichtlich, aber wenn Sie dieses Tool verwenden und 50 Leute dazu bringen, Sie zu sehen, kann dies definitiv einen Vertrauensschub bedeuten", sagte Taylor Costello gegenüber der New York Post.

Wenn Sie zu wenige (oder zu viele) Antworten auf Ihr Profil und Ihre Nachrichten erhalten, haben Sie möglicherweise das Gefühl, dass Sie nicht gut genug sind (oder dass Sie für die meisten Menschen zu gut sind).

Die Moral der Geschichte ist, Online-Dating nicht zu ernst zu nehmen - Sie sollten nicht zulassen, dass eine Person auf Ihrem Foto nach rechts oder links streicht, um zu bestimmen, wie erfolgreich Sie sind. Mehr als 49 Millionen Menschen haben Online-Dating ausprobiert, so dass es praktisch unendlich viele Fische im Meer gibt.

3. Sie könnten von Swiping / Matching besessen sein

Wie wir bereits erwähnt haben, hat das Streichen auf der Grundlage eines Fotos und einiger Fakten das Online- und Mobile-Dating zu einem Spiel gemacht - es kann Spaß machen, diese schnellen Urteile über Menschen zu fällen, oder? Sein Haar ist zu lang - streichen Sie nach links. Ihre Augen sind blau statt grün - streichen Sie nach links. Er sieht im Badeanzug heiß aus - wischen Sie nach rechts. Sie hat perfekte Zähne - wische nach rechts. Dies sind nicht die Dinge, aus denen großartige Daten und Beziehungen bestehen.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen davon besessen sind, gedankenlos über Streichhölzer zu streichen und / oder dafür zu stimmen. "Die Leichtigkeit der Ferndatierung, zusammen mit der persönlichen Langeweile, die wahrscheinlich vorhanden ist, provoziert das Wischen nach links und rechts, um die gewünschte Aktivität für die verstreichende Zeit zu sein", sagte Slater Katz in einem Elite Daily-Artikel.

Positive Auswirkungen von Online-Dating

Wenn Sie sich jetzt die Frage stellen, ob Sie das Online-Dating beibehalten oder es überhaupt erst ausprobieren möchten, finden Sie in diesem Abschnitt Informationen, mit denen Sie sich besser fühlen können. Wie alles in der Welt hat Online-Dating einige Nachteile, aber es hat auch eine Menge Vorteile, die die schlechten Sachen überwiegen.

4. Sie sparen Geld und Zeit

Der größte Vorteil einer Dating-Website oder -App ist, dass Sie Zeit und Geld sparen. Die meisten dieser Websites oder Apps erheben keine Gebühren für das Erstellen eines Profils, das Hochladen von Fotos, das Durchsuchen von Übereinstimmungen und das Empfangen von Übereinstimmungsvorschlägen. Die meisten können auf verschiedene Arten 100% ig frei kommunizieren (z. B. Likes, virtuelle Winks oder Geschenke, Favoritenlisten und Chat). Außerdem gibt es nirgendwo sonst auf der Welt Millionen von Singles an einem Ort.

Wenn Sie versuchen, Leute offline zu treffen, müssen Sie häufig Geld in Bars oder bei Veranstaltungen ausgeben, was zwar Spaß macht, aber sehr kostspielig sein kann. Ganz zu schweigen davon, dass Sie normalerweise Zeit damit verbringen, sich vorzubereiten, zu fahren oder einen Uber an den Ort zu bringen, und Stunden damit verbringen, mit Menschen zu sprechen (oder zu versuchen, mit Menschen zu sprechen), die möglicherweise nicht kompatibel sind.

5. Sie könnten anfangen, außerhalb Ihres Typs zu schauen

Während manche Menschen möglicherweise versucht sind, beim Online-Dating an ihrem „Typ“ festzuhalten, sehen andere dies als Gelegenheit, ihren Dating-Horizont zu erweitern. Sie haben Millionen von Menschen aus allen Kulturen und mit unterschiedlichsten Interessen zur Hand. Die Begegnung mit Menschen, die sich von Ihnen unterscheiden, erhöht auch die Chance, diesen besonderen Menschen zu treffen.

Erweitern Sie Ihre bevorzugte Suchentfernung um ungefähr 16 km. Lassen Sie sich nicht von Haarfarbe oder Karriere verführen. Vergeben Sie ab und zu einen Rechtschreibfehler. Senden Sie eine Nachricht an jemanden, der eine andere Religion ausübt. Sie werden überrascht sein, wie unterschiedlich Ihre Online-Suche ist Dating-Leben wird sein.

6. Die Ablehnung ist einfacher zu handhaben

Schauen Sie, niemand mag es, abgelehnt zu werden, aber das ist eine Tatsache des Alltags, nicht etwas, das nur Online-Dating passiert. Zumindest bist du nicht von Angesicht zu Angesicht mit der Person. Die meiste Zeit werden sie dir nicht einmal etwas sagen - sie werden dich nur beängstigen. Beachten Sie Folgendes, wenn Sie das nächste Mal eine Online-Ablehnung bemerken: Match hat 30 Millionen Mitglieder, Zoosk hat 40 Millionen und es ist dasselbe mit den meisten Dating-Sites und Apps. Es gibt immer ein anderes Profil, durch das man schauen kann, oder einen niedlichen Kerl oder ein niedliches Mädchen, um eine Nachricht zu senden. Sie sollten es einfach abbürsten (wie Jay-Z und Macklemore es von Ihnen gewollt hätten).

In einem Artikel für CNN sagten die Autoren Brenna Ehrlich und Andrea Bartz über die Ablehnung von Online-Dating: Nimm die Dinge nicht so persönlich. Hören Sie auf, in der Online-Suche nach Liebe auf Ihrer Tastatur zu weinen. Kurzum: Online-Dating ist nichts für leicht Beleidigte. Speichern Sie Ihr Schluchzen für die Enttäuschung der schlechten ersten Dates, scheinbar perfekte Kumpels, die nicht begehen können, und die Ones Who Get Away. Weißt du, das gute Zeug. "

7. Sie erfahren mehr über sich selbst und was Sie in Love & Life wollen

Das große Problem beim Online-Dating ist, dass Sie Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche angeben können. Online-Dating ist aber auch eine großartige Möglichkeit, sich selbst kennenzulernen - einschließlich Ihrer wahren Leidenschaften, in denen Sie sich in fünf, zehn und 20 Jahren sehen und mit welchen Arten von Menschen Sie sich umgeben möchten. Vielleicht stellst du fest, dass du dich offline für die falschen Singles entschieden hast, oder wenn du dein Profil schreibst, merkst du, dass du deinen Job eigentlich nicht magst. Alle möglichen Enthüllungen könnten passieren.

Denken Sie beim Online-Dating daran: Die Vorteile> Die Nachteile

Mit jedem neuen System, Verfahren oder jeder neuen Erfindung sind einige Nachteile verbunden. Sicher, Online-Dating kann etwas süchtig machen, oberflächlich sein und das Ego entleeren (oder umgekehrt). Wenn Sie jedoch an all die Verbesserungen denken, die Online-Dating für unser Liebesleben gebracht hat, müssen Sie zugeben, dass es besser ist, es zu haben, als nicht!

Fotoquellen: Tumblr.com, popkey.co

Empfohlen

9 Möglichkeiten, Ihren lesbischen Liebhaber zurückzugewinnen
2019
Wie man ein Mädchen dazu bringt, zuerst mit dir zu sprechen
2019
Wie man ihr zeigt, dass Sie sich interessieren
2019