Klinische Psychologin Dr. Eli Mayers nicht-richterliche Herangehensweise hilft Menschen, ihr Sexualleben zu verbessern

Die Kurzfassung: Dr. Eli Mayer wurde als erster offen schwuler Doktorand in seinem Graduiertenprogramm diskriminiert. Aber nachdem er sein Studium abgeschlossen und seine Praxis begonnen hatte, traf es die AIDS-Krise, und viele seiner schwulen Patienten in New York City schätzten, dass er sich mit ihnen identifizieren konnte. Dr. Mayer konzentrierte sich zunächst auf traditionelle Psychotherapie, wurde aber nach dem Studium der Sexualität zertifizierter Sexualtherapeut. Heute profitieren seine Patienten, die Paare und Einzelpersonen sind, von einer Mischung beider Techniken. Viele Paare finden Trost mit seinen sexuellen Therapietechniken und erzielen häufig schnellere Ergebnisse als mit traditioneller Psychotherapie.

Als sich Dr. Eli Mayer in den frühen 1980er Jahren für sein Doktorandenprogramm bewarb, hielt er seine Sexualität geheim, weil er wusste, dass einige Universitäten einen offen schwulen Studenten nicht akzeptieren würden. Seine Entscheidung, während seines zweiten Studienjahres an der Yeshiva University zu arbeiten, brachte sein akademisches Studium in Gefahr, als sich die Fakultät darüber spaltete, ob er ausgewiesen werden sollte. Er blieb im Programm, aber einige Leute dort würden nie wieder mit ihm sprechen.

Dr. Mayer wurde ein zugelassener klinischer Psychologe. Nach seinem Abschluss, auf dem Höhepunkt der AIDS-Epidemie, begann er eine Praxis als einer der ersten offen schwulen Psychologen im New Yorker Greenwich Village.

Dr. Eli Mayers persönliche Erfahrungen als schwuler Mann helfen ihm, seine Klienten zu verstehen.

„Diese Nachbarschaft war wie das Land der lebenden Toten; Es war, als würde man aus einem Horrorfilm springen “, sagte er. "Ich hatte viele Patienten, die kamen und gingen, und einige würden sehr, sehr bald sterben." Dr. Mayers eigene Erfahrungen brachten ihn dazu, sich in junge schwule Männer, die mit Krankheiten und dem Tod zu kämpfen hatten, hineinzuversetzen und sie zu unterstützen.

Dr. Mayer praktizierte weiterhin traditionelle Psychotherapie, aber im Laufe der Zeit sagte er, dies sei Routine und langweilig geworden. Viele seiner Patienten sahen oft jahrelang keine Ergebnisse, wenn überhaupt.

Dr. Mayer sagte, er sei schon immer von der menschlichen Sexualität fasziniert gewesen, habe aber in der Schule nur sehr wenig darüber gelernt, und deshalb habe er sich intensiv damit befasst. Er wurde zertifizierter Sexualtherapeut, was ihm ermöglicht, die Therapie aus einer einzigartigen Perspektive zu betrachten.

Seine Arbeit kann viel schneller positive Veränderungen bewirken und Einzelpersonen und Paaren erhebliche, dauerhafte Vorteile bringen - insbesondere in ihrem Sexualleben.

Ein offen schwuler Sexualtherapeut zu sein bedeutet, dass er sich mit Patienten in Verbindung setzen kann

Als Dr. Mayer in der Graduiertenschule schwul wurde, wurde er diskriminiert. Aber seine Sexualität wurde ein Gewinn, als er seine Praxis eröffnete, weil sie ihm half, während der AIDS-Krise mit seinen marginalisierten schwulen Klienten in Kontakt zu treten.

Er hat sich auch einen Namen als vertrauenswürdige Quelle für schwule Männer, die Transgender-Community, alle anderen im LGBTQ + -Spektrum und diejenigen gemacht, die alternative Lebensstile erforschen, einschließlich Nicht-Monogamie. Dr. Mayer ist nicht wertend und kann sich in die Kämpfe seiner Klienten einfühlen, die auf Diskriminierung stoßen. Sein Ansatz sei entspannt, gemütlich, interessiert und besorgt, sagte er, was für diejenigen, die sich missverstanden fühlen, oft ein Hauch frischer Luft ist.

Dr. Mayer war überrascht zu erfahren, dass Homosexuellsein ihn auch zu einem wirksamen Therapeuten für heterosexuelle Paare macht. Er findet, dass seine Sexualität seine heterosexuellen männlichen und weiblichen Klienten beruhigen kann, und seine Praxis ist eine gleiche Mischung aus homosexuellen und heterosexuellen Klienten, sagte er.

Dr. Mayer hat eine Theorie darüber, warum gerade Paare ihn anziehen. "Ich denke, wenn die Leute darüber reden, was in ihrem Sexualleben vor sich geht, mögen Frauen es nicht so sehr, das mit einem heterosexuellen Mann zu tun - es ist unangenehm", sagte Mayer. „Aber für einen schwulen Mann ist es, als würde man mit seinem Friseur sprechen. Es ist keine große Sache."

Darüber hinaus sagte Dr. Mayer, dass heterosexuelle Männer es oft vorziehen, mit ihm zu sprechen, weil sie sich nicht wohl fühlen, wenn ihr Sexualleben von einem anderen heterosexuellen Mann analysiert wird.

Kombination von Psychotherapie und Sexualtherapie für bessere Ergebnisse

Soweit Dr. Mayer weiß, ist er der einzige offen homosexuell zugelassene klinische Psychodynamik-Psychologe, der auch als Supervisor für Sexualtherapie östlich der Rocky Mountains zugelassen ist. Seine Fähigkeiten und persönlichen Erfahrungen helfen ihm, bessere Ergebnisse für seine Patienten zu erzielen.

Dr. Mayer praktiziert seit 25 Jahren Standardpsychotherapie, aber er genießt es, wie seine Patienten durch Sexualtherapie oft schnellere Ergebnisse sehen.

"Bei der psychodynamischen Psychotherapie verlassen die Leute mein Büro, nachdem sie 15 Jahre bei mir waren, und sagen:" Vielleicht hat das geholfen ", sagte er. „Jetzt, wo ich Sexualtherapie mache, verlassen die Leute mein Büro nach sechs Monaten und sagen:‚ Dr. Mayer, du bist ein Genie, ich hätte nie gedacht, dass ich wieder Sex haben würde! ' Das ist eines der Dinge bei der Sexualtherapie; es ist in der Regel schnell. "

„In der traditionellen Psychotherapie muss man herausfinden, was es damit zu tun hat und was (die) Ängste eines Klienten sind. Die Verbindung ist da, und sie sehen es, aber es macht keinen Unterschied. Mit der Sexualtherapie fangen Sie am anderen Ende an. “- Dr. Eli Mayer, Klinischer Psychologe und Sexualtherapeut

Die Sexualtherapie arbeite am anderen Ende des Spektrums der traditionellen Psychotherapie, sagte Dr. Mayer. Wenn zum Beispiel jemand hereinkommt, weil er Probleme hat, Erektionen zu bekommen, wenn er mit seinem Freund zusammen ist, aber nicht, wenn er alleine ist, kann es zwei verschiedene Ansätze geben.

„In der traditionellen Psychotherapie findet man heraus, was das zu tun hat und was die Ängste des Klienten sind. Die Verbindung ist da, und sie sehen es, aber es macht keinen Unterschied “, sagte Dr. Mayer. „Bei der Sexualtherapie fängt man am anderen Ende an. Sie könnten sagen: „Na, geben Sie gerne Blowjobs? Hätten Sie eine Erektion, wenn Ihr Mann Sie blasen würde? « Und du arbeitest von dort aus. Es ist praktischer. Sie haben ein echtes Gespür dafür, was los ist und wie Sie damit arbeiten. “

Männer und Frauen jeden Alters kommen zu Dr. Mayer

Dr. Mayer hilft Patienten jeden Alters - von 20 bis 80 Jahren - und eines der häufigsten Probleme, das er sieht, ist, dass langjährige Paare großartigen Sex hatten, aber die Dinge sind durcheinander geraten. Er hilft ihnen gerne dabei, den Funken wiederzufinden.

"Menschen kommen oft aufgrund von Bedenken, die sie daran hindern, eine sexuelle Beziehung einzugehen", sagte Dr. Mayer. "Für Männer kann es eine erektile Dysfunktion oder andere Formen der Angst sein, und für Frauen kann es der Schmerz des Geschlechtsverkehrs und auch allgemeine Angst vor Sex sein."

Dr. Eli Mayer bietet seinen Klienten eine Vielzahl von Beratungsmöglichkeiten.

Ein weiterer häufiger Grund, warum Kunden zu Dr. Mayer kommen, ist, dass sie glauben, dass etwas mit ihnen nicht stimmt - wenn dies nicht der Fall ist.

"Die Leute werden oft zu Dingen kommen, von denen sie glauben, dass sie Probleme sind, aber nicht", sagte er. "Ich bringe ihnen bei, wie man mit ihnen umgeht, also Dinge wie Fetische oder ungewöhnliche Interessen oder Dinge, die ziemlich normal sind, aber es kam ihnen als Kinder irgendwie in den Sinn, dass 'Oh mein Gott, das ist schrecklich'."

Leistungsstarke Veränderungen im Leben seiner Kunden schaffen

Dr. Mayer sagte, dass er seinen Beruf liebt und einige erstaunliche Dinge im Leben seiner Kunden erlebt hat, was ihm große Befriedigung und Motivation gibt, weiterzumachen.

"Das Mächtigste, was passiert, ist, wenn jemand glaubt, dass seine sexuellen Wünsche seltsam oder schrecklich sind oder dass er nicht mit jemandem darüber sprechen kann und herausfindet, dass es in Ordnung ist", sagte er. "Lernen, sich mit allen Teilen von dir wohl zu fühlen und wie man das in eine Beziehung einarbeitet - das ist immer das Zeug, das sich anfühlt wie 'Wow, was für eine Verschiebung.'"

Dr. Mayer schlägt vor, Probleme direkt anzugehen und mit Ihrem Partner in schwierigen Fragen zusammenzuarbeiten. Offene Kommunikation kann eine Herausforderung sein, aber Dr. Mayer sagte, er sei vor Ort, um Kunden dabei zu helfen, ein besseres Leben und engere Beziehungen aufzubauen.

"Es ist ein wunderbares Gefühl, wenn man sieht, dass sich das Leben der Menschen durch die Behandlung verbessert", sagte Dr. Mayer. "Deshalb mache ich das."

Empfohlen

9 Wege Singles in McAllen, TX zu treffen (Dating Guide)
2019
Was passiert, wenn du deinen "Seelenverwandten" (oder die richtige Person) triffst?
2019
9 offensichtliche Zeichen, die ein Mädchen mag (persönlich, über Text & online)
2019