6 Möglichkeiten, länger im Bett zu bleiben

Als schwule Männer sind viele von uns stolz darauf, gute Liebhaber zu sein. Sex ist ein wichtiger Teil unseres Lebens und unserer Beziehungen.

Betrachten Sie einfach alle Dating-Sites, Kontakt-Sites und Apps, die es gibt, und einer der Hauptfaktoren, die zu einer Trennung von Partnern führen, ist mangelnder Sex oder Unzufriedenheit mit unserem intimen Leben.

Es ist seit unserer Kindheit in uns sozialisiert worden, dass es bedeutet, ein Mann zu sein, der sexuell männlich, erfahren und gut darin ist. Dies kann sehr viel Druck auf uns ausüben und ist häufig der Hauptverantwortliche für die Entwicklung von Leistungsangst und sexuellen Funktionsstörungen.

Wenn es also im Schlafzimmer schief geht, werden viele Männer unsicher, sorgen sich und sind damit beschäftigt, und dies tendiert nur dazu, die Probleme fortzusetzen und zu verstärken. Es kann sich auch nachteilig auf das Selbstwertgefühl und die Beziehung zum Partner auswirken, wenn man nicht vorsichtig ist.

Eine häufige sexuelle Schwierigkeit, die Männer haben können, ist die vorzeitige Ejakulation. Einfach gesagt, das kommt, bevor Sie es beim Sex wollen.

Nichts kann frustrierender sein, als wenn der Damm beim Sex bricht, bevor Sie das Gefühl haben, eine gute Sitzung mit Ihrem Partner gehabt zu haben, zumal die meisten Männer eine lange Refraktärzeit haben, bevor sie nach dem Höhepunkt wieder eine Erektion bekommen können. Wenn Sie diese besondere Herausforderung erleben, wissen Sie einfach, dass Sie nicht allein sind und dass diese Situation sehr behandelbar ist.

Also, was sind einige Strategien, um länger im Bett zu bleiben, um Ihr Sexualleben zu verbessern und die Dauer zu verlängern? Im Folgenden finden Sie einige Tipps und Tricks, die Ihnen dabei helfen, Ihr Sexualleben in Schwung zu bringen und Ihren Partner um Gnade bitten zu lassen.

1. Machen Sie eine ärztliche Untersuchung

Die erste Aufgabe, bevor Sie etwas anderes tun, besteht darin, Ihrem Arzt einen Besuch abzustatten, um eine körperliche Untersuchung zu machen.

Es gibt viele Ursachen für PE, die in der Regel mehrdimensionaler Natur sind, darunter körperliche Erkrankungen, Verletzungen, Nebenwirkungen von Medikamenten, psychische Probleme, Stress, Beziehungsprobleme und sexuelle Kompetenzdefizite, um nur einige zu nennen (Metz & McCarthy, 2003).

Sie sollten mögliche medizinische Ursachen ausschließen, bevor Sie sich mit den anderen Optionen befassen.

2. Strecken Sie Ihre Vorspielbühne aus

Dies scheint ein Kinderspiel zu sein, aber viele Männer, die aufgeregt sind, streben direkt nach dem Wam-Bam des sexuellen Aktes und vernachlässigen all die guten Dinge, die an den Vorbereitungen beteiligt sind.

Verhindern Sie das Eindringen mit viel Fantasie, berühren, streicheln, küssen und saugen Sie, um Ihre beiden Wunschmeter zum Laufen zu bringen. Der meiste Spaß am Sex ist die Vorfreude und der Aufbau, also verlangsamen Sie die Dinge und genießen Sie den gesamten Prozess. Wechseln Sie zu anderen Aktivitäten, wenn Sie das Gefühl haben, dem Schlag nahe zu sein.

Und wenn Sie den ganzen Weg gehen, verlangsamen Sie das Tempo. Die Presslufthammertechnik ist zwar definitiv heiß, kann aber die Freisetzung des Orgasmus beschleunigen, bis Sie gelernt haben, wie Sie die Reaktionen Ihres Körpers kontrollieren.

3. Halte dich von deinem Kopf fern

Angst ist ein großer Sex-Killer. Wenn Sie befürchten, zu schnell zu kommen, könnte sich diese sich selbst erfüllende Prophezeiung nicht nur erfüllen, sondern auch Schwierigkeiten beim Erhalten und Aufrechterhalten einer Erektion verursachen.

Darüber hinaus sind die alten Ablenkungssagen, dass man beim Sex an etwas anderes denkt, wirkungslos. Wenn Sie in Ihrem Kopf sind, sind Sie nicht mehr im Moment und rauben sich und Ihrem Partner das Vergnügen.

Wenn Sie sich in Ihrem Kopf wiederfinden, lenken Sie sich zurück ins Hier und Jetzt und üben Sie, sich auf Ihren Partner und Ihre Körperempfindungen zu konzentrieren. Lesen Sie mehr über das Konzept der „Achtsamkeit“, um sich damit vertraut zu machen.

4. Trainieren Sie Ihre PB-Muskeln

Schon mal was von Kegelübungen für Frauen gehört? Wir Männer können ein ähnliches Training machen, indem wir unseren Pubococcygeus-Muskel stärken, der sich vom Schließmuskel des Urins bis zum Anus erstreckt. Bei diesen Übungen wird der Muskel gestrafft und entspannt (stellen Sie sich vor, Sie urinieren und stoppen den Fluss und lassen ihn dann wieder los).

Es wurde dokumentiert, dass der Aufbau Ihrer PB-Muskeln bei PE-Problemen hilft und bei stärkeren Erektionen hilft. Hier ist eine gute Diashow, die dies detaillierter beschreibt.

5. Informieren Sie sich über tantrische Sexualität

Tantrischer Sex ist eine uralte Praxis, um das Bewusstsein für sexuelle Energie zu stärken und die gesamte sexuelle Erfahrung zu bereichern, anstatt nur die Genitalien.

Es gibt viele Bücher und Workshops, in denen Sie diese Praxis erlernen können. Es ist erwiesen, dass Sex länger dauert und das Gefühl der Spiritualität zwischen Paaren verstärkt, was die Intimität und die Verbindung vertiefen kann.

Einer meiner Favoriten speziell für schwule Männer ist "The Gay Man's Kama Sutra" von Terry Sanderson.

6. Probieren Sie die Squeeze- und Stop-Start-Techniken aus

Drücken Sie mit der Squeeze-Technik Ihr Mitglied kurz vor dem „Punkt ohne Wiederkehr“, an dem Sie sich kurz vor einem Orgasmus fühlen. Einige Befürworter schlagen die Basis des Penis vor, während andere vorschlagen, den Schaft des Penis fest zwischen Daumen und Zeigefinger zu drücken.

Die Stop-Start-Technik ist wie ein „Rand“, bei dem Sie die sexuelle Aktivität im Moment der Unvermeidlichkeit stoppen, bis das Gefühl des Orgasmus nachlässt und dann wieder aufgenommen wird. Sie tun dies wiederholt, um Ihre Sitzung zu verlängern.

Bei beiden Techniken beginnt Ihr Körper sich zu konditionieren, um den Orgasmus abzuwehren, sodass Sie im Laufe der Zeit länger durchhalten können. Das Üben dieser Techniken beginnt normalerweise am besten mit Selbstbefriedigungssitzungen und anschließender Integration Ihres Partners. In der Regel ist es auch hilfreicher, die Anleitung eines Sexualtherapeuten oder -trainers einzuholen, um Sie bei diesem Prozess zu unterstützen.

Wenn Sie diese für die Größe anprobieren, werden Sie längere und befriedigendere sexuelle Sitzungen mit Ihrem Partner genießen. Für weitere Informationen zu diesem Thema empfehle ich „Umgang mit vorzeitiger Ejakulation“ von Michael Metz und Barry McCarthy als wertvolle Ressource.

Also viel Spaß! Und sei sicher, dass du nach Luft schnappst!

Metz, Michael E. & McCarthy, Barry W. (2003). Umgang mit vorzeitiger Ejakulation: Wie man PE überwindet, bitte Ihren Partner und haben Sie guten Sex. Oakland, Kalifornien: New Harbinger Publications, Inc.

Fotoquellen: kurtandblaineforever.wordpress.com, gifsoup.com, sodahead.com, ytimg.com

Empfohlen

5 Möglichkeiten, um gängige Online-Dating-Betrügereien zu entdecken (und 9 vertrauenswürdige Sites)
2019
Was bedeutet es, wenn ein Spiel verschwindet und wieder erscheint?
2019
10 besten Blogs für Beziehungstherapie
2019