Wie Sie wissen, dass Sie ein Rebound sind

Auf den ersten Blick ist eine Rebound-Beziehung eine verlockende Alternative zu Herzschmerz. Von dem Schmerz der Ablehnung geblendet, sind Frauen auf der ganzen Welt schuldig, sich an den ersten männlichen Passanten zu klammern, um ihr Selbstwertgefühl zu bestätigen.

Obwohl bewusstlos, wird eine verwundete Frau eine erholsame Beziehung suchen, um ihr eigenes Unbehagen zu lindern. Vertrauen Sie mir, wenn ich sage, dass Frauen bereit sind, drastische Maßnahmen zu ergreifen, um sich erneut zu beweisen, dass sie attraktiv, liebenswert und wichtig sind.

In dem Bestreben, die emotionale Sicherheit wiederherzustellen, die in ihrer vorherigen Beziehung empfunden wurde, führen Frauen eine sexuelle und / oder emotionale Affäre fort und schaffen das, was ich gerne als "Pseudobeziehung" bezeichne.

Die Rebound-Beziehung wird durch reine Selbstsucht konstruiert, die durch hinterhältige Motive zusammengefügt wird. Unabhängig davon, wie Sie es drehen, ersetzen erholsame Beziehungen niemals echte Intimität, aber Frauen können sich leicht von etwas anderem überzeugen.

Wenn Sie zum Gegenstand eines Rückpralls geworden sind, ist Ihnen die Funktion, die Sie erfüllen, wahrscheinlich völlig unbekannt. Sie werden sich unwissentlich auf ein psychologisches Spiel einlassen, das schnell auf Ihre Kosten endet.

Woher weißt du, ob du der Rebound-Typ einer Frau bist? Einfach. Beachten Sie diese Tipps, Tricks und Warnsignale, und Sie können die Demütigung und den Kummer vermeiden, die mit einer erholsamen Beziehung unvermeidlich verbunden sind.

1. Wann war ihre letzte Beziehung?

Wenn Sie an einer neuen Frau interessiert sind, fragen Sie sie immer, wie lange es her ist, seit sie in ihrer letzten Beziehung war. Wenn weniger als sechs Monate vergangen sind, gehen Sie vorsichtig vor, aber geben Sie ihr den Vorteil des Zweifels.

Angenommen, sie hat das Ereignis verarbeitet und sich davon erholt, aber seien Sie auf der Hut. Wenn es weniger als drei Monate her ist, verlangsamen Sie Ihre Rolle. Drei Monate sind keine lange Zeit, obwohl es sich wie eine Ewigkeit anfühlen kann, wenn Sie sich von einer Trennung erholen.

Wenn Ihre Freundin eine ernsthafte Beziehung hatte, braucht sie wahrscheinlich mehr Zeit, um ihr gebrochenes Herz zu heilen. Wenn es weniger als einen Monat her ist, ziehen Sie sich zurück. Dein Verstand sollte schreien: „Rote Fahne! Rote Fahne! “Eine Frau ist nicht in der Verfassung, nach nur 30 Tagen eine neue Beziehung einzugehen. Zu diesem Zeitpunkt plant sie wahrscheinlich immer noch Rache.

„Bei einer Rebound-Beziehung

endet, vertauschen sich die Rollen.

2. Spricht sie immer über ihre Ex?

Wenn deine Freundin immer noch unablässig über so und so redet, bist du definitiv ihr Rebound-Typ. Natürlich sollte es ein Gespräch über ihre Beziehung und was damit passiert ist geben, aber es sollte minimal sein.

Wenn sie Sie fälschlicherweise seinen Namen nennt, ist das kein gutes Zeichen. Mit anderen Worten, wenn er ein Gesprächsthema ist und sein Name auf ihren Lippen ist, ist er immer noch in ihren Gedanken und hat die Kontrolle über ihr Herz.

3. Hält sie noch Kontakt zu ihrer Ex?

Wenn sie immer noch eine SMS schreibt und mit ihrem Ex spricht, sind Sie ihr "Nur für den Fall" -Typ. Sie sind der Typ, der da sein wird, um sie zu trösten, nur für den Fall, dass sie nicht wieder mit ihrem Ex zusammenkommt.

Denken Sie daran, wir Frauen sind ein kluger Haufen und wissen, wie wir unsere Spuren verwischen. Die Texte und Anrufe, die sie von einer „Michelle“ erhält, könnten tatsächlich ihre Kommunikation mit ihrem früheren Freund Michael verschleiern.

Seien Sie weise und halten Sie Ausschau nach fragwürdigen Nachrichten und Anrufen.

4. Ist sie bitter?

Wenn Ihre neue Freundin wütend, ärgerlich und zynisch zu sein scheint, was Männer und Dating betrifft, ist sie wahrscheinlich noch nicht vollständig von der Angst ihrer früheren Beziehung geheilt. Wenn Sie nicht aufpassen, können Sie sehr gut ihr emotionaler Boxsack werden.

Denn genau dafür sind Rebound-Jungs da. Sie sind dazu da, die Wut einer verachteten Frau auf sich zu nehmen, die für die Misshandlung eines anderen Mannes bestraft wird.

5. Hat sie Sie ihrer Familie oder Freunden vorgestellt?

Wenn sie sich nicht auf den konventionellen Dating-Prozess einlassen will, sind Sie wahrscheinlich ein Rebound-Typ.

Frauen, die an legitimen Beziehungen interessiert sind, wollen umworben werden. Wir wollen Abendessen und einen Film, lange Telefongespräche, Rosen und Gedichte und all diesen Müll. Wir möchten Sie unseren Freunden vorstellen und Sie unseren Eltern vorstellen.

Wenn sie dich nur hinter verschlossenen Türen trifft, stimmt etwas nicht. Dies gilt insbesondere dann, wenn sie sich nur für Sex zu interessieren scheint.

6. Ist sie weitergezogen?

Sobald die Frau, die eine erholsame Beziehung gesucht hat, ihren Fixpunkt erreicht hat, wird sie schnell weitermachen. Wenn Sie eine Frau für ein paar Wochen sehen und sie aus dem Gleichgewicht gerät, sind Sie möglicherweise Opfer eines Rückpralls geworden.

Wenn sie sich wieder attraktiv und ansprechend fühlt und merkt, dass das Leben nach so und so weitergeht, macht sie einen abrupten Ausstieg.

Wenn eine Rebound-Beziehung endet, werden die Rollen vertauscht. Derjenige, der abgeladen wurde (dh derjenige, der Sie als Abpraller aufgesucht hat), wird zum Kipper. Dies gibt ihr das Gefühl, gestärkt zu sein, und sie verlässt die zerbrochene Beziehung und fühlt sich besser in ihrer Person. Dann beginnt der gesamte Teufelskreis von neuem, wenn Sie als Dumpee jemanden suchen, mit dem Sie sich erholen können.

Vielleicht erklärt dies, warum so viele über Liebe und Beziehungen erschöpft sind. Wir sind alle verletzte Menschen, die letztendlich andere Menschen verletzen, die dann andere Menschen verletzen. Rund und rund und abprallen geht es. Wann wird es aufhören? Niemand weiß.

Empfohlen

Die 11 besten interrassischen Dating-Blogs (2019)
2019
7 mal Liebe auf den ersten Blick kann tatsächlich passieren
2019
Wie man Qualitätsmänner online trifft
2019