Neu bei Lesbian Dating? 3 Dinge, die jede Frau erwarten sollte

Als Dating-Coach bekomme ich die ganze Zeit E-Mails von Frauen, die gerade aus dem Schrank sind und mit Frauen ausgehen möchten. Da diese Frauen häufig nicht wissen, was sie zu erwarten haben, holen sie Rat ein.

In Wahrheit lehrt uns niemand, wie man eine Lesbe ist. Oft kommen wir raus, ohne andere LGBTQ-Frauen zu kennen. Herauskommen kann seltsam und verwirrend sein. Wir müssen etwas über uns selbst und die neue Art lernen, wie wir unsere Sexualität ausdrücken wollen. Wir müssen uns aber auch mit einer völlig neuen Subkultur und Art der Beziehung auseinandersetzen.

All dieses neue Lernen findet in einer Umgebung statt, in der es um „High Stakes“ geht, weil uns Herzensangelegenheiten nicht nur sehr wichtig sind, sondern wir auch am anfälligsten für Kummer sind, wenn die Dinge nicht in unsere Richtung gehen.

Nicht jeder braucht einen Dating-Rat, wenn er zum ersten Mal herauskommt. Einige Leute erkennen, dass sie LGBTQ sind, weil sie sich verliebt haben und in eine Beziehung geraten sind. Sie haben (in gewisser Weise) Glück, dass sie zum ersten Mal Romantik mit einer Frau erleben, ohne danach suchen zu müssen.

Andere Frauen, wie ich, stellen fest, dass sie seltsam sind, bevor sie eine Frau auf dem Laufenden halten. Das bedeutet, dass sie nach Liebe suchen müssen, ohne Erfahrung mit Frauen gehabt zu haben. Für viele kann dies der schwierigste Teil des Herauskommens sein. Es war auf jeden Fall für mich.

Im Folgenden finden Sie drei wichtige Dinge, die Sie erwarten sollten, wenn Sie Frauen zum ersten Mal nach ihrem Erscheinen treffen.

1. Frauen reagieren möglicherweise negativ auf Sie, weil Sie "neu" sind

Ich wusste nicht, dass ich das erwarten würde, als ich herauskam. Die negative Reaktion, die ich von vielen Frauen bekam, war schockierend. Der Grund für die negative Reaktion von Frauen auf Neulinge ist jedoch relativ verständlich.

Die Wahrheit ist, dass Frauen sich sehr schnell verlieben können, und es ist sinnvoll, dass Frauen vorsichtig sind, wenn sie sich in Situationen öffnen, in denen die Wahrscheinlichkeit größer ist, verletzt zu werden. Frauen haben Angst vor roten Fahnen. Für viele Frauen kann die Tatsache, dass jemand neu aus dem Schrank kommt, eine große rote Fahne sein.

Einige lesbische Frauen können gemein zu frisch ausgefallenen Frauen sein, weil sie sich Sorgen um die Ablehnung machen.

Frauen kennenzulernen ist eine rote Fahne, weil die Theorie besagt, dass die erste Frau, mit der jemand ausgeht, wahrscheinlich nicht die letzte sein wird. Wenn jemand Sie als Erste sein lässt, besteht die Angst in ihrem Hinterkopf darin, dass Sie sie irgendwann mit einem großen gebrochenen Herzen verlassen, weil Sie irgendwann mehr als nur eine Frau erleben möchten.

Nimm es nicht persönlich. Wenn jemand nach seiner Seelenverwandten sucht, hat sie das Recht, kein Risiko mit einem Neuling einzugehen, der möglicherweise noch nicht genau weiß, was er in diesem Leben von Liebe und Romantik erwartet.

Aber mach dir nicht zu viele Sorgen. Ablehnung ist ein normaler Teil der Datierung von Frauen, und es ist nicht persönlich.

Nur weil Sie neu sind, heißt das noch lange nicht, dass Sie nie jemanden finden werden, der auf dem Laufenden ist. Es wird wahrscheinlich viele Frauen geben, die Ihren Mangel an Erfahrung für sexy halten, weil sie die Rolle Ihres Lehrers spielen oder Ihre erste sein werden.

Das Beste, was Sie tun können, ist, Ihre Wünsche klar mit den Frauen zu kommunizieren, die Sie treffen, damit niemand verletzt wird.

2. Einige Fragen haben keine Antworten

In gewisser Weise ist die Queer-Dating-Szene wie der Schwarzmarkt - es gibt keine Regeln. Willkommen im Dschungel. Willkommen im wilden Westen.

In der cisgender / heteronormativen Welt kann das Leben nach traditionellen Normen geführt werden, in denen es eine festgelegte Art gibt, Dinge zu tun. Rollen für Männer und Frauen sind klar definiert für alle, die nach Schwarz-Weiß-Definitionen einfach leben wollen.

Das gibt es aber in der queeren Community nicht. Wer fragt wen aus? Wer macht die Pläne für den Termin? Wer bezahlt beim Abendessen? Wer weiß???? Im Ernst, niemand hat die Antwort auf diese Fragen.

Einige Ihrer Fragen zum Thema Lesbendating werden möglicherweise nie vollständig beantwortet. Seien Sie also vorbereitet.

LGBTQ zu sein bedeutet, in der Grauzone zu leben. Sogar zu sagen, dass wir LGBTQ sind, ist fraglich, denn sind das jetzt sogar die richtigen Buchstaben? Lassen wir einen aus? Beleidigen wir jemanden? Vielleicht sind wir ...

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, „nicht heterosexuell“ zu sein, und wenn wir uns entscheiden, dass wir uns nicht ausschließlich mit Mitgliedern des anderen Geschlechts treffen, öffnen wir uns mehr für Fragen als für Antworten.

Das Beste, was wir tun können, ist, andere mit Würde und Respekt zu behandeln. Zum Beispiel ist es immer gut, anzubieten, die Rechnung zu bezahlen (oder zu teilen, wenn sie zu bezahlen anbietet). Es ist immer eine gute Übung im Leben, mutig zu sein und die Initiative zu ergreifen, wenn wir etwas oder jemanden im Leben wollen.

3. Es kann eine Weile dauern, bis echte Freunde gefunden werden

Die frustrierende Wahrheit ist, dass es lange dauern kann, einen Stamm aufzubauen und / oder echte Freunde in der LGBT-Community zu finden.

Es ist wichtig, mit anderen Frauen befreundet zu sein, die Frauen mögen. Wir brauchen lesbische Freunde.

Das Problem ist, dass wir oftmals, wenn wir zum ersten Mal rauskommen, einfach keine anderen Lesben kennen, und oftmals kennen auch unsere heterosexuellen Freunde keine anderen Lesben.

Wenn wir uns aufmachen, um lesbische Freunde zu finden, müssen wir wirklich von vorne anfangen. Die Wahrheit ist, dass wahre Freundschaften nicht über Nacht geschlossen werden können. Tiefe Freundschaften sind wie kostbare Edelsteine, und manchmal müssen wir viele Kieselsteine ​​sortieren, um sie zu finden.

Wenn wir versuchen, seltsame Freunde zu finden, ist es normal, Zeit mit vielen seltsamen Leuten zu verbringen, nur weil sie seltsam sind. Wir machen das, weil wir queere Freunde wollen.

Sich selbst zu finden und deinen Stamm aufzubauen, wird mehr als nur einen Tag dauern.

Aber wenn wir Leute auswählen, nur weil sie seltsam sind, halten wir andere Maßstäbe an, als wir es normalerweise bei der Auswahl von Freunden tun würden. Deshalb ist es normal, in den frühen Stadien der Abwesenheit mit Lesben rumzuhängen und das Gefühl zu haben, "das sind nicht meine Leute".

Es könnte sich auch so anfühlen, als würden Sie von einigen Frauen, mit denen Sie befreundet sein möchten, ausgeschlossen. Frauen können manchmal Cliquey sein, und Lesben sind keine Ausnahme von dieser Regel.

Eine andere Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass einige Frauen sich von Ihnen angezogen fühlen und versuchen, sich Ihnen zu nähern, um mit Ihnen auszugehen. Sie möchten vielleicht nur Freunde sein, aber Sie werden wahrscheinlich Frauen treffen, die etwas viel Tieferes wollen.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Frauen zu nahe kommen, die Sie auf eine Weise wollen, die Sie nicht erwidern, weil sie sich möglicherweise abgelehnt fühlen und verletzt werden. Wenn Frauen, denen wir nahe stehen, sich zurückgewiesen und verletzt fühlen, können sie heimlich eifersüchtig, wettbewerbsfähig und unsicher sein. Oder sie können sogar versuchen, unsere Chancen zu sabotieren, jemanden zu treffen.

Es ist wichtig, deinen Lesbenstamm zu finden, aber verstehe und erwarte, dass es einige Zeit dauern kann, bis dies eintritt, und du musst möglicherweise ein wenig durch das Drama navigieren.

Herauskommen und herausfinden, wer Sie sind, ist ein Prozess, der Zeit braucht

Wenn es um große Veränderungen im Leben geht, funktionieren die Dinge normalerweise nicht über Nacht. Es ist normal, dass Frauen viele Fehler machen, wenn sie zum ersten Mal herauskommen.

Erkennen Sie, dass Sie sich an einem verwundbaren Ort befinden. Es ist in Ordnung und alles ist Teil des Prozesses. Mit der Zeit wird alles viel einfacher und die Probleme, mit denen wir konfrontiert werden, wenn wir zum ersten Mal herauskommen, hören auf, Probleme zu sein.

Empfohlen

AfroRomance Review - (plus 3 alternative Optionen)
2019
Die 12 besten kostenlosen Dating-Sites für alleinerziehende Eltern (2019)
2019
Singles investieren in das Matchmaking-Team von Agape Match
2019